Green IT: Auf nach Hannover zur Cebit

Ausstellerschwund hin, Besucherschwund her – Hannover wird durch die Cebit auch in diesem Jahr wieder für ein paar Tage zur Bundeshauptstadt für Green IT. Wer einen Überblick über alle Veranstaltungen im Green-IT-Zentrum in Halle 8 sucht, findet ihn hier.

Täglich wechselnde Themenschwerpunkte mit namhaften Referenten aus Industrie, Politik und NGOs befassen sich mit vielen wichtigen Aspekten des Themas. Anlässlich einer Pressekonferenz am Freitag morgen (9 Uhr 30 bis 10 Uhr) sollen Umweltminister Norbert Röttgen und BITKOM-Vorsitzender Professor Scheer dazu Stellung nehmen, was ITK für Umwelt- und Klimaschutz tun kann.

Fürs Kontrastprogramm sorgen schon am 28. Februar in der Stadt Umweltaktivisten, die die Arbeitsbedingungen in den Sweatshops der Elektronikindustrie des Südens und Ostens anprangern wollen – nachhaltige IT berichtete.

2 Gedanken zu „Green IT: Auf nach Hannover zur Cebit“

  1. Hallo,
    ZDNet hat sich anlässlich der CeBIT angeschaut, was sich bei Green IT gerade tut. Das Ergebnis ist – trotz einiger positiver Aktionen und vorzeigbarer Projekte – doch noch recht ernüchternd: http://www.zdnet.de/41528019

    Ich denke, es drohen trotz oder gerade wegen all der wichtigen Menschen, die sich zu dem Thema in Hannover treffen, wieder einmal nicht viel mehr als Lippenbekenntnisse herauszukommen. Umso wichtiger, dass sich noch mehr Leute mit dem Thema beschäftigen. Und schön, dass es dafür Angebote wie „Nachhaltige IT“ gibt…

    Peter Marwan
    Redaktion ZDNet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.