Neuer SSD-Formfaktor soll energieeffizienter werden

Ein Gremium aus einer Reihe wichtiger Hersteller (Dell, Fujitsu, EMC, Intel, IBM) hat begonnen einen neuen Formfaktor für SSDs zu entwickeln, der als eine mögliche Schnittstelle PCIe verwenden wird. Damit soll unter anderem verhindert werden, dass das Interface zum Flaschenhals SSD-basierender Speicherarchitekturen wird. Gleichzeitig soll der neue Standard, unter anderem wegen weniger Komponenten im Pfad, die Energieeffizienz verbessern. Gleichzeitig soll auch ein Stadardformat für SSD-Karten entstehen. SSD-Karten sollen damit auch über externe Slots verwendet werden können. Bis Anfang 2012 werden Ergebnisse erwartet.

Summary:Dell, Fujitsu, Intel, EMC and IBM teamed up todevelop a new standard for the SSD form factor. It is supposed to use – among other possibilities – PCIe to prevent bottlenecks at the SSD-interface. Less components in the path will increase energy efficiency. SSD modules will be usable via external slots. The standard isto be finished 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.