Green IT: Deutsche Firmen laut Studie nachhaltiger

Interessante Ergebnisse erbrachte die Green-IT-Studie 2012 des Beratungs- und Integrationsunternehmens Devoteam (in Französisch). So haben mittlerweile 63 Prozent der Organisationen ein Green-IT-Programm, meist unter der Regie der IT-Abteilung, und 81 Prozent der deutschenbefragten Organisationen kennen ihren IT-Stromverbrauch – ion Belgien etwa sind es nur knapp 40 Prozent. Merkwürdigerweise kommt die Studie zu dem Schluss, dass der IT-Stromverbrauch nur rund 1,5 Prozent des weltweiten Stromverbrauchs ausmacht – andere Erhebungen kommen da auf erheblich höhere Werte, aber das kann natürlich auch daran liegen, dass in vielen Gegenden überhaupt zum ersten Mal Strom verbraucht wird, die noch keine Rechenzentren besitzen: Dann ist der allgemeine, weltweite Stromverbrauch einfach schneller gestiegen als der der Informationstechnik, die ja vor allem in entwickelten Ländern genutzt wird. oder es liegt daran, dass hier nur der Stromverbrauch von Rechenzentren bewertet wird, nicht der von Endgeräten, Mobilsystemen etc. die ja de facto auch zum generellen IT-System gehören. Mehr als die Hälfte der Anwender virtualisiert inzwischen die Server, 46 Prozent specken die Ausrüstung ab und beseitigen Unnötiges, an die Optimierung der Kühlung wagen sich 33 Prozent – hier ist gegenüber dem Vorjahr im gegensatz zu anderen Themen ein kleiner Rückgang um ein Prozent zu verzeichnen. Und immerhin 28 Prozent monitoren den Stromverbrauch. Durchschnittlich 23 Prozent nutzen eine Energiemanagementsoftware am Arbeitsplatz, in Deutschland sind es über 40 Prozent. 63 Prozent der Unternehmen sensibilisieren Anwender über den Einfluss des Ausdruckens, 94 Prozent kommunizieren Druckregeln, die Papier und Energie sparen sollen. Immernoch kennen 69 Prozent der Firmen nicht das Volumen ihres Elektroschrotts, und um die 40 Prozent haben zu seiner Beseitigung und Handhabung keinerlei Richtlinien. Die Nutzungsdauer ist kurz: Bei festen Rechnern liegt sie im Schnitt bei 3,5 Jahren, mobile Systeme sind nur zweieinhalb Jahre im Dienst.

Summary: The consulting and integration company Devoteam has published an interesting study about Green IT in European companies on its web site. The study is in French.

2 Gedanken zu „Green IT: Deutsche Firmen laut Studie nachhaltiger“

  1. Zeigt, dass sich auch Unternehmen und nicht nur der Durchschnittsverbraucher, an der Energiewende beteiligen wollen. Oder der Strom ist einfach hier zu teuer, so wie alles andere…
    Definitiv interressant zu erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.