Dänemark, du hast es besser: Land baut Bahn- und Elektroauto-Infrastruktur

Die Website Azocleantech meldet Erstaunliches. Während bei uns Heulen und Zähneklappern um die Rettung von Opel herrscht, kümmert sich der nördliche Nachbar um die Zukunftsgestaltung. Das Elektromobilitätsunternehmen Better Place, eine Gründung des Ex-SAP-Spitzenmanagers Shai Agassi (Bild), hat das staatliche Bahnunternehmen unseres kleinen nördlichen Nachbarn als Partner gewonnen. Die Dänische Staatsbahn wird zusammen mit Better Place zunächst 2010 im Rahmen eines Pilotprojekts an zwei Bahnhöfen an entgegengesetzten Enden des Landes, Høje-Taastrup und Skanderborg, Elektroauto-Entleihstellen einrichten.

Shai_agassi Über PC und später auch Handy können die Nutzer gleichzeitig Bahnticket, Sitzplatz im Zug und das Elektroauto am Bestimmungsbahnhof buchen. Nach der Pilotphase soll das System auf weitere Bahnhöfe ausgedehnt werden. Die Elektroautos werden am Bahnhof geladen, und zwar wenn immer möglich mit Strom aus nachhaltiger Erzeugung. Die Stromtankstellen können auch von anderen, privaten Elektroautos genutzt werden. Wäre das schön, wenn wir so was auch mal auf die Reihe kriegten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.